Posts published by Robert

Lissabon – ein Reisebericht

Posted on April 17, 2011 at 09:28

Lissabon – ein Reisebericht

[caption id="attachment_412" align="aligncenter" width="600" caption="Lissabon - Fototrip"][/caption] Die spontane Entscheidung, Lissabon als nächstes Reiseziel für eine Foto-Tour auszusuchen, hat sich als goldrichtig erwiesen. Zunächst war ja eigentlich eine Reise nach Irland angedacht, Florenz war auch noch in der engeren Auswahl. Nach kurzer Recherche ("schönste Städte Europas") ist mir aber auch das mir bisher in dieser Hinsicht eher unbekannte Lissabon aufgefallen. Gesehen - gebucht :) Die Stadt hatte jedenfalls genug Potential, mich auf meiner Fotoreise zu begeistern. Enge Gassen, bergauf, bergab - kaum ... Continue Reading

Moderne Bewerbungsfotos in Muenchen

Posted on Januar 20, 2011 at 19:40

Moderne Bewerbungsfotos in Muenchen

In letzter Zeit häufen sich die Anfragen für ein Bewerbungsfoto Shooting in meinem Studio München. Ich sehe diese Entwicklung mit großer Freude. Mit jedem Shooting lerne ich etwas dazu und ebne den Weg für moderne Bewerbungsfotos. Wie bereits im ersten Teil zum Thema moderne Bewerbungsfotos erwähnt bin ich bei den Fotoshootings immer auf der Suche nach dem Besonderen. Aus jeder Person möchte ich etwas herausholen, das über den klassischen Schnellschuss beim Fotografen hinaus geht. Das funktioniert nur, wenn man sich ausreichend ... Continue Reading

Fotografische Orientierung – Teil 2

Posted on Dezember 14, 2010 at 23:33

Fotografische Orientierung – Teil 2

Dieser Fortsetzungsartikel (Teil 1) widmet sich erneut der Frage nach dem richtigen Weg, der fotografischen Zukunft. [caption id="attachment_364" align="aligncenter" width="600" caption="Quo vadis?"][/caption] Die letzten vier Wochen haben wieder gezeigt, wie schön abwechslungsreich das Hobby Fotografie ist: ... Continue Reading

Fotografische Orientierung – Moeglichkeiten und Chancen

Posted on November 11, 2010 at 13:09

Fotografische Orientierung – Moeglichkeiten und Chancen

[caption id="attachment_352" align="aligncenter" width="600" caption="Quo Vadis?"][/caption] . Es liegen spannende und lernintensive dreieinhalb Jahre Fotografie-Geschichte hinter mir. Ich habe in dieser Zeit viel gelernt, habe mich vom Status Quo (erste Erfahrungen mit einer Canon EOS 350D mit Kit-Objektiv) bis zum eigenen Heimstudio mit Canon EOS 7D und Studioblitzanlage entwickelt. Dabei habe ich die unterschiedlichsten Genres der Fotografie kennengelernt. Anfangs habe ich, wie wohl meistens üblich, Blümchen im Botanischen Garten und Tiere im Tierpark fotografiert. Es folgt ein Weitwinkel-Objektiv und das Interesse für außergewöhnliche Perspektiven ... Continue Reading

Fotografieren in Edinburgh

Posted on September 30, 2010 at 23:22

Fotografieren in Edinburgh

Fotografieren in Edinburgh - Ein Reisebericht Um wieder einmal raus zu kommen, etwas neues zu sehen und mich neuen fotografischen Herausforderungen zu stellen, suchte ich ein Ziel für eine Städtereise. Die Wahl viel nach kurzer Recherche auf Schottland: Edinburgh. [caption id="attachment_326" align="aligncenter" width="300" caption="Edinburgh - Blick vom Canton Hill"][/caption] Bei meiner - zugegeben - eher mäßigen Vorbereitung auf Edinburgh (Kauf eines Reiseführers und bei Flickr nach dem Stichwort Edinburgh stöbern) ist mir gleich ein fotogener und sehr häufig fotografierter Ort aufgefallen: Canton Hill ... Continue Reading

Still Alive & Kickin’ – Bewerbungsfotos in Muenchen

Posted on August 27, 2010 at 12:05

Still Alive & Kickin’ – Bewerbungsfotos in Muenchen

Still ist es geworden auf the-impassioned-eye.de. Nicht, weil es nichts mehr zu sagen gäbe, sondern vielmehr, weil durch meinen Umzug im Juli und ein spannendes Projekt in der Arbeit einfach kaum mehr freie Zeit zum Fotografieren und Schreiben war. Hier kommt also ein kurzes Lebenszeichen und ein Making-Of der letzten Bewerbungsfotos. ... Continue Reading

Wedding Photography: Hochzeiten fotografieren

Posted on Juni 7, 2010 at 21:24

Wedding Photography: Hochzeiten fotografieren

Ende Mai war es soweit, die erste Hochzeit stand auf dem Plan. Lange hab ich diese Königsklasse der Fotografie vor mir hergeschoben und einige Anfragen abgelehnt. Zu unsicher war ich mir noch, ob das Fotografieren auf den Punkt genau funktionieren würde und ob ich selbst und vor allem das Brautpaar mit den Ergebnissen zufrieden sein würde. Da kam es mir gerade Recht, dass mir meine Schwester, Andrea Martin, eine Hochzeit von Freunden "zugespielt" hat. Sie hat selbst schon einige Hochzeiten erfolgreich ... Continue Reading

Hochzeiten fotografieren: Digital Wedding Photography

Posted on Mai 20, 2010 at 19:19

Hochzeiten fotografieren: Digital Wedding Photography

Hochzeiten fotografieren - eine der Königsdisziplinen unter den Fotografie-Genres. Bisher habe ich noch alle Anfragen diesbezüglich abgelehnt, doch man kann sich ja nicht ewig davor drücken, weil man meint, das notwendige Skill-Level noch nicht erreicht zu haben. Wie immer, wenn ich mich an etwas neues Wage, lese ich erstmal. Meine erste Wahl fiel auf das Buch Digital Wedding Photography: Capturing Beautiful Memories über Hochzeitsfotografie. Die Rezensionen auf Amazon.de waren tadellos, also habe ich mich sehr auf das Buch gefreut. Hochzeitsfotografie und ein amerikanischer Autor. ... Continue Reading

On a Roadtrip

Posted on Mai 5, 2010 at 17:28

...oder die beste Art, als Fotograf zu reisen. 11 Tage On the Road, mit dem Ziel Cannes an der Côte d'Azur. Ohne feste Wegpunkte, ohne feste Hotelbuchungen auf der Reise durch Österreich, Italien und Frankreich. Das waren die Eckpunkte, die ich Mitte März von Roob erfahren habe, als er mich in München besucht hatte. Natürlich war ich sofort von diesem Reise-Vorhaben begeistert und habe mich gerne ganz spontan darauf eingelassen. Mit dabei waren: 4 Fotografen, 6 Kameras, 5 Stative, 4 Fotorucksäcke und einen ... Continue Reading

Light Graphixx

Posted on April 11, 2010 at 10:20

Malen mit Licht war neulich das Thema bei einem kleinen Ausflug zu Annika ins Schlachthofviertel. Dort haben wir uns abends auf einem Spiel- und Sportplatz getroffen, um einmal die Möglichkeiten zu testen, die man mit einer Taschenlampe und Langzeitbelichtung so hat. Einmal nicht nur hinter der Kamera für die richtigen Einstellungen sorgen, sondern auch vor der Kamera für richtiges Licht ;) Was braucht man dafür? handelsübliche Taschenlampe Kamera mit Langzeitbelichtungsmöglichkeit (bis 30s oder Bulb) Stativ möglichst schwarze Kleidung kreative Ideen... :) Wir haben recht kleine Taschenlampen eingesetzt (muss ... Continue Reading