The Impassioned Eye

Posted on November 4, 2009 at 19:22

Mein lang ersehnter Foto-Blog erblickt endlich das Licht der Welt!

Lange schon suchte ich nach einer Möglichkeit, meine Fotos über die üblichen Fotodienste mit Kommentarfunktion hinaus zu präsentieren und auch das ein oder andere Bild zu diskutieren, und bestimmt auch einmal etwas wie ein Making-Of oder eine Story zum Bild zum Besten geben.

Zunächst einmal zum Titel: The Impassioned Eye (dt. Das leidenschaftliche Auge) ist nicht frei erfunden, sondern an einen Dokumentarfilm über den großen Meister Henri Cartier-Bresson angelehnt. Da mir diese Doku sehr gut gefällt, und die unnachahmliche Passion Cartier-Bressons einzigartig ist, habe ich mich für diesen Titel entschieden. Auf die Idee bin ich erst gekommen, als Johannes sich die Domain www.decisive-moment.de gesichert hat. Voilá, hier ist unser HCB-Network 🙂

Aller Anfang ist natürlich schwer. Wo beginnt man einen Foto-Blog? Natürlich mit Fotos. Das hab ich heute bereits getan, in dem ich eines meiner New York Fotos in den (noch provisorischen) Header eingebaut habe. Bevor ich mich allerdings auf die Suche nach einem ordentlichen Gallery-Plugin mache, möchte ich zunächst auf den Blog an sich und meine Vorstellungen eingehen.

Wozu also das Ganze?
Ich möchte zum einen von meinen immer regelmäßigeren Foto-Touren berichten, die mich bisher Quer durch Deutschland führten, kürzlich aber auch durch einen besonderen Trip nach New York. Grob gesagt, bin ich einmal im Monat unterwegs, um mir interessante Fotomotive zu suchen.

  • Mai 2009: Italien – Strand Shootings mit zwei bezaubernden jungen Models!
  • Juni 2009: Ruhrgebiet – die erste Tour, auf der ich komplett auf mich selbst gestellt war, eine tolle Erfahrung!
  • August 2009: Gardasee / Verona – weniger eine dedizierte Fototour, als vielmehr einfach mal Urlaub! Trotzdem natürlich viel fotografiert 🙂
  • September 2009: Ost-Tour – Leipzig, Dresden und Pilsen standen auf dem Programm.
  • Oktober 2009: New York – eine Reise in das Fotografen-Eldorado 🙂

Zum anderen möchte ich auch auf Foto-Techniken und -Hardware eingehen, die mich so in meinem Alltag als Foto-verrückter begleiten. Von kleineren Touren, meist in der Münchner Gegend, werd ich in meiner Fotowalking Rubrik berichten.
„My Pic(k)“ wird eine Kategorie, in der einzelne Bilder herausgesucht werden, zu denen es interessante Hintergrundinformationen gibt, oder über das ich einfach diskutieren möchte. „Things i have learned“ stellt schließlich eine Liste an Erfahrungen dar, die ich mit euch teilen möchte.

Happy Bloggin‘!

Tags: , , ,

Leave a Reply

Security Code: